100 Tage kostenlose Rückgabe
details anzeigen
Kostenloser Versand ab 39€
details anzeigen
Sortieren
Preis
Produktetikett
Marke
Farbe
Ausführung
Style
Produkte: 1.769
Versions-ID anzeigen

Gürtel – eine elegante Ergänzung zu jedem Outfit

Damen können bei der Gürtelauswahl kaum etwas falsch machen, da Damengürtel sehr vielseitig getragen werden können. Dabei ist es gleich, ob der Damengürtel auf Hüfte oder Taille getragen wird. Er ist immer eine elegante Ergänzung zu jedem Outfit. Gleichzeitig ist der Gürtel ein praktisches und stylisches Accessoire, welches in verschiedenen Modellen und Materialien erhältlich ist. Damenledergürtel sind dabei besonders edel und können auf nahezu jeden Kleidungsstil getragen werden. Bunte, schrille oder lässige Gürtel passen eher auf Jeans oder den Boho Look, um die Persönlichkeit nochmals zu unterstreichen. Gürtel werden entweder klassisch durch die Gürtelschlaufen getragen, um Hose und Rock am Rutschen zu hindern oder sie werden als Hüftgürtel oder Taillengürtel getragen. Dabei werden die Damengürtel über einer Hemdbluse oder über einem Kleid getragen, um die Figur zu betonen. Zudem peppen sie das Kleidungsstück nochmals auf und werden so zum absoluten Eyecatcher.

Herrengürtel – ein Muss in jedem Kleiderschrank

Während Damen eher auf Gürtel verzichten könnten, ist dies bei Herren etwas anders. Ein Herrengürtel gehört zum guten Bild dazu. Dabei ist es vollkommen gleich, ob Mann im Business Look oder im locker, lässigen Outfit unterwegs ist. Ein Gürtel ist für Männer ein Must-have der besonderen Art. Er dient natürlich vordergründig dazu, die Hose am Rutschen zu hindern. Gleichzeitig ist er aber auch ein wichtiges Accessoire, um eine Linie zwischen Hemd oder Shirt und Hose zu schaffen. Herren legen meist großen Wert auf das Material. In der Regel kaufen Männer für Ihren Business Look Herrenledergürtel, die edel und elegant wirken und zudem auch sehr langlebig sind. Doch auch bei Jeans tragen Herren vorwiegend Ledergürtel, da sie die Jeans auf besondere und edle Weise aufwerten. Doch auch Nietengürtel können den Style unterstreichen und den Mann zum Blickfang werden lassen. Lediglich bei lässigen Stoffhosen greift Mann eher zu Stoffgürteln, die den sportlichen Style noch unterstreichen.

Herrenledergürtel – stilvolle Accessoires für ein elegantes Outfit

Für ein elegantes Outfit ist ein Herrenledergürtel natürlich Pflicht. Ein sportlicher Stoffgürtel ist hier eher störend und verdirbt das harmonische Bild des Looks. Doch auch auf die Farbe des Gürtels kommt es an, damit das Gesamtbild mit dem stilvollen Accessoire abgerundet wird. Während schwarze Ledergürtel in der Regel auf alle dunklen Anzüge passen, sollten braune Ledergürtel auf ein helles Business Outfit getragen werden. Angesichts dessen sollte Mann immer mehrere Gürtel für die unterschiedlichen Looks im Schrank haben, damit der Style harmonisch wirkt. Herrenledergürtel sind somit ein sehr stilvolles Accessoire und nicht nur für das elegante Outfit für Beruf und festliche Anlässe. Auch wer sich als Mann gerne elegant kleidet, wird mit einem Ledergürtel ein wichtiges It-Piece sein Eigen nennen können, um die Persönlichkeit zu unterstreichen.

Ledergürtel – Häufig gestellte Fragen

Welcher Ledergürtel zu Jeans?

Jeans sind absolute Allrounder und es können die unterschiedlichsten Ledergürtel dazu getragen werden. Hier kommen praktisch alle Farben infrage und auch der Style kann an die Persönlichkeit angepasst werden. Ob einfacher und zeitloser Ledergürtel, Nietengürtel aus Leder oder Stoffgürtel in allen erdenklichen Farben – nichts ist bei Jeans unmöglich.

Wie wähle ich die Länge des Gürtels?

Um die richtige Größe für den Damengürtel oder den Herrenledergürtel zu wählen, müssen Sie Ihr Bundmaß kennen. Dabei können Sie einen passenden Gürtel messen und 15 cm davon abziehen. Dann haben Sie das Bundmaß. Sind Sie sich unsicher, messen Sie einfach das Bundmaß Ihrer Hose, um den Gürtel in der richtigen Länge zu bestellen. Gürtel sind in der Regel immer 15 cm länger als das Bundmaß, weshalb der Kauf von Gürteln sehr einfach und problemlos ist.