30 Tage kostenlose Rückgabe
details anzeigen
Kostenloser Versand ab 39€
details anzeigen
Sortieren
Es wurden keine Produkte gefunden, die den ausgewählten Filtern entsprechen. Lösche einige Filter

Skateschuhe – perfekte Stoßdämpfung und Griffigkeit

Skateboardschuhe sind so alt wie das Skateboard selbst. Doch vor allem in den 1980er-Jahren wurden die Herrenskateboardschuhe sehr beliebt und hatten einen absoluten Boom. Dies lag daran, dass die Rollerschuhe eine besondere Dämpfung aufwiesen und auch die Griffigkeit auf dem Skateboard gegeben war. Somit konnten die Skateboarder perfekt auf dem Brett stehen und die Gelenke wurden gleichzeitig noch geschützt, wenn Sprünge durchgeführt wurden. Im Laufe der Zeit haben sich Skateboardschuhe jedoch weiterentwickelt und die Dämpfung ist, dank innovativer Technologien, noch besser. Durch ihre Machart sind sie das Must-have für Skater. Doch auch in den Alltag lassen sich die trendigen Herrenskateschuhe sehr gut integrieren. Denn sie sind schon lange nicht mehr nur für Skater gemacht, sondern für jeden, der gerne sportliche Schuhe mag und dabei noch gut gestylt aussehen möchte. Dabei punkten die Skateboardschuhe vor allem durch den sportlich, eleganten Stil und den hohen Tragekomfort, den die Träger definitiv zu schätzen wissen.

Schuhe für Skateboarding – Schutz der Füße während Akrobatik auf dem Brett

Die Jungs und Männer, die das Skaten lieben und gerne Akrobatik auf dem Brett ausüben, werden froh sein, dass sich die Technologie für die Skateboardschuhe deutlich verbessert hat. Dabei sind die Radschuhe vom Skatetyp hervorragend geeignet, um Gelenke zu schonen und die Füße zu schützen. Zudem bieten die Herrenskateschuhe einen besonderen Halt, damit auch Verletzungen vorgebeugt werden können. Doch auch außerhalb des Trainings können die Rollerschuhe problemlos getragen werden, da sie auch ein sehr beliebter Freizeitschuh für Herren sind. Sie unterstreichen den sportlichen Look des Trägers und bieten ein hohes Maß an Komfort, auch wenn Mann den ganzen Tag unterwegs ist. Selbst als Schuhe für einen Stadtbummel oder zum Spaziergang haben sich die Skateboardschuhe etabliert.

Radsport-Skateschuhe – für das tägliche Laufen und Training

Durch die Vielseitigkeit der Herrenskateschuhe sind die unterschiedlichen Modelle nahezu überall zu entdecken. Kinder, Frauen und Männer tragen Skateboardschuhe in ihrer Freizeit und schätzen die Bequemlichkeit und Leichtigkeit der Schuhe. Durch die Beliebtheit haben sich natürlich auch die Hersteller einiges einfallen lassen und bieten die unterschiedlichsten Modelle an. Von Unifarben bis schrill und bunt gibt es bei Skateboardschuhen praktisch nichts, was es nicht gibt. Bunte Prints, auffällige Applikationen oder einfache zeitlose Skateschuhe sind auf eSchuhe zu finden. Der Vorteil der Skateschuhe ist eindeutig die Vielseitigkeit. Sie sind praktisch tragbar zu allem und dabei ist es vollkommen gleich, ob Sie die Skateboardschuhe mit Jeans oder Shorts tragen. Selbst zu lockeren Bermudas und sportlichen Hemd sind diese Schuhe ein echter Eyecatcher und Sie werden die Blicke auf sich ziehen. Selbst zu Anzughosen können diese außergewöhnlich vielseitigen Schuhe mittlerweile getragen werden – natürlich nur dann, wenn es keinen Dresscode gibt. Ansonsten sollten Sie auf Vans oder anderen Herrenskateschuhe verzichten, um den Dresscode nicht zu verletzen.

Herren-Skateschuhe – Häufig gestellte Fragen

Wo kann man Skateschuhe kaufen?

Skateschuhe finden Sie in einer großen Auswahl auf eSchuhe. Unzählige Modelle von Vans und anderen Marken halten wir für Herren, Damen und Kinder bereit. Dazu haben Sie die Auswahl aus einfarbigen oder karierten Herrenskaterschuhe oder Sie entscheiden sich für die klassischen Vans, die nach wie vor im Trend liegen.

Welche Skateschuhe?

Das kommt natürlich ganz auf den Geschmack des Trägers an. Herrenskateschuhe sind für den Typ Mann zu finden, da sie zum einen vielseitig sind und zum anderen von zeitlos bis schrill alle Designs erhältlich sind. Wer einen Allrounder zu zahlreichen Outfits in seinem Schuhschrank haben möchte, sollte auf Skateschuhe auf keinen Fall verzichten und sich am besten gleich zwei oder drei verschiedene Modelle zulegen, um immer so flexibel wie möglich zu sein.