30 Tage kostenlose Rückgabe
details anzeigen
Kostenloser Versand ab 39€
details anzeigen

Damen-Wanderschuhe – Perfektion auf dem Wanderweg

Wenn Sie für Ihre Bergtouren Damen-Trekkingschuhe kaufen möchten, sollten Sie auf einige Kaufkriterien achten, um beim Wandern den höchsten Komfort zu erhalten. Beim Kauf Ihrer Damen-Sommer-Trekkingschuhe empfiehlt es sich, Ihren Trekkingschuh ½ Nummer bis eine ganze Nummer größer zu kaufen. Der Fuß dehnt sich beim Wandern nämlich aus und somit benötigt er mehr Platz im Damen-Trekkingschuh. Ein weiterer Grund: Sie tragen dicke Wandersocken, die Ihnen Wärme und Stabilität spenden. Beim Abstieg von einer Anhöhe sollten somit Ihre Zehen nicht vorne anstoßen. Beim Kauf Ihrer Damen-Trekkingschuhe für den Sommer ist es auch wichtig, dass die Materialbeschaffenheit von hoher Qualität ist. Das bedeutet, Ihr Schuh sollte atmungsaktiv und rutschfest sein.

Damen-Sommer-Trekkingschuhe – Komfort und Widerstandsfähigkeit

Bei der Wahl der Damen-Sommer-Trekkingschuhe kommt es vor allem darauf an, dass Ihr Schuh bequem sitzt und den nötigen Halt bietet. Somit ist klar, dass er, wie schon erwähnt, atmungsaktiv sein sollte, damit SIE in Ihrem Trekking-Schuh für Damen nicht ins Schwetzen kommen und es keine Wundblasen an den Füßen gibt. Er sollte nicht drücken, aber auch nicht zu groß ausfallen. geht die nötige Stabilität verloren und Sie könnten sich beim Wandern mit Ihren Damen-Sommer-Trekkingschuhen stören, wenn Sie umknicken oder ausrutschen. Die Sohle sollte robust verarbeitet sein und einen guten Halt bieten. Meiden Sie es, mit konventionellen Turnschuhen ins Gebirge zu marschieren. Ihr perfektes Paar an Damen-Sommer-Trekkingschuhe sollte außerdem für alle Wind- und Wetterlagen geeignet sein.

Damen-Winter-Trekkingschuhe – Stabilität und Griffigkeit

Trekkingtouren im Winter stellen ganz andere Herausforderungen an Ihre Damen-Winter-Trekkingschuhe. SIE sollten beim Kauf darauf achten, dass SIE bei Trekkingtouren im Gebirge mit Schnee und instabilen Verhältnissen rechnen müssen. Extreme Kälte kommt hinzu, deshalb werden Sie womöglich ein bis zwei Paar dicke Wandersocken tragen. Dementsprechend sollten SIE für Ihre Damen-Winter-Trekkingschuhe bis zu zwei Schuhgrößen dazurechnen und Ihre Wandersocken mit in den Shop nehmen, um vor Ort die Anprobe durchzuführen und einige Runden damit durch den Shop zu laufen. Somit merken Sie, wie stabil und griffig Ihre Trekkingschuhe für den Winter sind. Die Sohle sollte rutschfest sein und ein hervorragendes Profil besitzen, damit SIE bei Schneetouren nicht ins Rutschen kommen und sich womöglich stören. Ein wichtiger Tipp ist auch, dass SIE den Damen-Winter-Trekkingschuh gut schnüren, damit er fest an Ihren Gelenken sitzt. Somit can SIE sprichwörtlich nicht aus den Schuhen kippen.

Damen-Trekkingschuhe – häufig gestellte Fragen

Welche Trekkingschuhe für Damen wählen?

Bei der Wahl der Damen Trekkingschuhe für den Sommer kommt es sowohl auf die Passform, auf die Sohle, den Komfort und auch die Optik drauf an. In erster Linie muss der Trekkingschuh jedoch passagiert und modular sein. Atmungsaktive, reißfeste Materialien sind hierbei wichtig. Ein guter Tipp ist auch, Marken in Betracht zu ziehen, die vermeintlich zu schmal oder zu breit sind. Probieren Sie in einem Shop Ihrer Wahl verschiedene Trekkingschuhe aus und laufen Sie damit einige Runden durch das Geschäft. Somit finden Sie schnell heraus, welche Trekkingschuhe am besten zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passen.

Sommer-Trekkingschuhe für Damen – wo kaufen?

Sommer-Trekkingschuhe für Damen können Sie im regionalen und lokalen Handel, also in Sportfachgeschäften oder auch mal bei einem Discounter kaufen. Wenn Sie Wert auf mehr Qualität legen, raten wir Ihnen jedoch zum Kauf im Online-Shop, der alle guten Marken an Trekkingschuhe für Damen für den Sommer führt. Sie könnten beispielsweise im Sportfachhandel ausloten, welcher Trekkingschuh zu Ihnen passt und gleich die richtige Größe wählen, um dann online zu bestellen. Ihr Vorteil dabei ist, dass Sie im Online-Shop oft günstiger einkaufen können, als vor Ort.